Art Basel Fahrservice

Art Basel Fahrservice – Bequem zur Art Basel chauffieren

Art Basel Fahrservice: bequeme Limousinen mit Chauffeur für Ihren Messebesuch

Der Art Basel Fahrservice für den vollen Genuss. Die Art Basel ist nicht nur ein künstlerisches, sondern auch ein gesellschaftliches Ereignis ersten Ranges. Es gibt sie seit 1970 und inzwischen auch in Miami Beach und Hongkong. Wenn Sie zur Art Basel mit Limousine in Basel vorfahren möchten, können Sie bei Krystal Limo ein Fahrzeug anfordern, das Ihrem Auftritt gerecht wird.

Bedeutung der Art Basel

Im Jahr 1970 wurde die Art Basel erstmals ausgerichtet, die Idee war schon etwas älter. Seither konnte sie sich zu einer global bedeutenden Kunstmesse entwickeln, die weltweit führende Galerien mit Mäzenen, Museen und Käufern zusammenbringt. Zudem gibt es kaum einen wichtigeren Treffpunkt für die Hauptakteure der internationalen Kunstwelt, nämlich die Künstler selbst. Mit den drei Standorten Basel, Miami Beach und Hongkong ist die Art Basel im 21. Jahrhundert endgültig zum global überragenden Ereignis aufgestiegen. Sie präsentiert die Kunst des frühen 21. und des 20. Jahrhunderts, die Perspektive ist dabei stark kuratorisch ausgerichtet. Gerade das verschafft der Kunstmesse ihre Geltung. Sie beansprucht für sich höchste Qualität und die unumstrittene Bedeutung der ausgestellten Werke. Sammler und Galeristen von internationalem Format wissen, dass sie in Basel stets die wichtigsten Werke sehen, die auf dem Globus gegenwärtig zu finden sind.

Limousinenservice für Art Basel Besucher

Wer standesgemäss bei der Art Basel vorfahren möchte, wird sehr gern eine erstklassige Limousine der Krystal GmbH mieten. Es handelt sich um atemberaubende Stretch Limousinen wie den Chrysler 300, einen Hummer oder ein Lincoln Town Car sowie um Mercedes Fahrzeuge wie den VIP Van, einen S350L, S400L oder CLS500. Zu fairen Preisen erhalten Sie von Krystal einen Service, der seinesgleichen sucht. Die Chauffeure sind erstklassig ausgebildet, absolut diskret und in ihrem seriösen Auftritt untadelig. Unvergesslich dürfte daher Ihr Auftritt bei der Art Basel bleiben, sowohl für Sie als auch für Ihre Gäste und erst recht für andere Messebesucher. Sie erhalten von Krystal ein Angebot, das sich nach seiner Gründung in Hollywood unter härtester Konkurrenz bewährt hat und daher die Krystal GmbH zum führenden Schweizer Unternehmen für Stretchlimousinen gemacht hat. Lassen Sie sich wie jährlich über 8.000 weitere Gäste mit den Krystal Limousinen verwöhnen, geniessen Sie die einmalige Atmosphäre der Art Basel auch mit dem angemessenen Fahrzeug. Das erfahrene Unternehmen Art Basel Fahrservice bietet eine unvergleichliche Flexibilität und einen 24/7 Kundenservice, jede Offerte ist in kürzester Zeit beim Interessenten. Auch die Preise werden Sie angenehm überraschen: Damit können Sie die Krystal Limousinen ausgiebig geniessen. Im Fahrzeug erwarten Sie eine Flasche Prosecco/Moscato, Mineralwasser und Süssgetränke. Krystal besitzt die hochwertigen Limousinen selbst, sie sind an ihrer Autonummer 888 88(1-9) zu erkennen.

Art Basel: Messe mit Tradition

Auch wegen ihrer Tradition schätzen die internationalen Besucher die Art Basel so sehr, dass niemand mehr mit einem gewöhnlichen Fahrzeug vorfährt. Es heisst daher, sich den Art Basel Fahrservice von Krystal rechtzeitig zu sichern, denn zu einem so herausragenden Kunst- und Messeereignis können die Fahrzeuge rar werden. Es sind jeweils die teilnehmenden Galerien vertreten, die in bestimmten Ausstellungsbereichen aktuelle Kunstwerke ausstellen. Hinzu kommt ein Parallelprogramm, das die Messeleitung gemeinsam mit lokalen Institutionen aus Basel konzipiert und durchführen lässt. Schon 1968 dachten die eidgenössischen Kunsthändler und Galeristen Balz Hilt, Trudl Bruckner und Ernst Beyeler über eine Messe in Basel nach, denn damals hatte gerade eine erste Messe dieser Art in Köln stattgefunden. Die Kölner hatten allerdings nur ausgewählte Galeristen eingeladen, was international stark kritisiert worden war. Die Basler Veranstalter entschieden sich daher für das bis heute gültige offene Messekonzept. Schon auf der ersten Art Basel im Jahr 1970 waren 90 Galeristen sowie 30 Verleger zugegen, sie kamen aus zehn verschiedenen Ländern und konnten das Interesse von immerhin 16.300 Besuchern wecken. Auch der Umsatz betrug schon damals 5,8 Millionen Franken, die Art Basel wurde damit aus dem Stand zum kommerziellen Erfolg. Das rief die Konkurrenz aus Köln auf den Plan, die sogar einen Boykottaufruf gegen die Art Basel erliessen. Das fruchtete nichts, die Basler Messe setzte ihre Erfolgsgeschichte unbeeindruckt fort. Schauen Sie selbst, wie überaus erfolgreich sich die Art Basel in der Gegenwart präsentiert. Seien Sie dabei und zeigen Sie, wer Sie sind: mit einem Fahrzeug von Krystal Limousines!